clean & refresh Pflege für Holz

Ja, muss denn da jetzt wirklich geschliffen werden? Kann man denn nicht einfach ein geöltes Parkett neu pflegen? Manchmal ist es tatsächlich gar nicht notwendig Parkett oder Dielenboden zu schleifen. Für eine Grundbehandlung ist es zwar notwendig, dass bis auf rohe Holz geschliffen wird. Die Aufarbeitung von geölten Böden ist oft auch staubfrei möglich.

Für die Renovierung geölter Oberflächen bieten wir Ihnen Fleck- und Kratzerentfernung, Intensivreinigung und eine Pflegeölbehandlung an. So können wir einfach und staubfrei Ihr geöltes Parkett pflegen und deutlich auffrischen. Für unsere Ausführung verwenden wir so weit möglich natürliche Produkte. Die Bioraum GmbH ist einer der führenden Händler für Naturfarben in Deutschland. Die maßgeblichen Marken haben wir alle lagernd. Unser Slogan ist seit Beginn „natürlich schön wohnen“.

Auch der abgenutzte Lack auf versiegelten Flächen kann in bestimmten Fällen angeschliffen und nachversiegelt werden. Eine so regenerierte Versiegelung schützt das Parkett wieder vor weiterem Verschleiß. Die Nutzungsdauer steigt erheblich.

Holen Sie sich Rat vom Parkettprofi

Ob und welche Methode für Ihren Boden geeignet ist, hängt vom jeweiligen Zustand des Parketts und Ihren Ansprüchen an das Ergebnis ab. Gerne beraten wir Sie.

Ihr direkter Telefonkontakt
0761 896422 22 oder 07631 1832 122

oder senden Sie einfach eine Email an parkettservice@bioraum.de

Sie haben Fragen zur richtigen Reinigung und Pflege bei geölten Flächen? Eine abgestimmtes Pflegesystem verlängert die Nutzungsdauer des Bodens deutlich. Erkundigen Sie sich nach unserem Angebot zur regelmäßigen professionellen Pflege.

Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses Angebot um auch Ihr geöltes Parkett zu pflegen. Eine Vielzahl an weiteren Infos finden Sie in unserer Bioraum Infothek zum Thema Parkett pflegen.

Gerne geben wir Ihnen hier einige Tipps zur Pflege von geölten Holzböden. Pflegemittel müssen zum ursprünglich auf dem Holz verwendeten Öl passen. Viele Hersteller bieten ein auf Ihr System abgestimmtes Pflegeprodukt an. Wenn Sie mit der Oberfläche grundsätzlich zufrieden waren, sollten Sie also auch im Pflegesystem bleiben. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Neben der eigentlichen Pflege können Sie Ihren Boden auch durch einige einfache Maßnahmen schützen:

  • Ausgelaufene Flüssigkeiten direkt entfernen
  • Eine einfache Matte verringert den Schmutz erheblich
  • Untersetzer unter Blumentöpfe
  • keine Eimer aus Metall auf den Boden stellen
  • regelmäßig Staub saugen
  • Flecken zeitnah behandeln.
  • gute Pflegeprodukte im Wischwasser
  • Reinigung mit zwei Eimern
  • Auf Mikrofaser besser verzichten